Image

Seit 1935 in Familienbesitz

Geschichte des Adlers

1935 kaufte der Vater von Franz Metzger die ehemalige Sonne seinem Sohn und dessen Frau Anna. Franz und Anna Metzger bewirteten von da an zusammen den Adler. Sie hatten 2 Kinder Manfred und Franz. Franz Metzger sen. fiel im Krieg.
“Adlerwirtin”  Anna Metzger betrieb den Adler von da alleine mit Ihren 2 Söhnen.
 
1968 übernahm Manfred Metzger sen.  und seine Frau Paula Metzger den Adler. Zu dieser Zeit war die Gastwirtschaft noch sehr landwirtschaftlich geprägt. Nach und nach verringerte man den landwirtschaftlichen Teil in dem man mit der Haltung von Tieren aufhörte und sich mehr und mehr auf den Geschäftsteil der Gastwirtschaft konzentrierte. Manfred und Paula haben 3 Kinder.
 
1972 baute man einen Anbau mit 5 Gästezimmern an um dem Wandel der Zeit und der Nachfrage nach Übernachtungsmöglichkeiten zu entsprechen.
 
1996 baute man den größten Bauabschnitt im Adler. Man riss Scheuer und Stall ab und errichtete einen Anbau mit Gästezimmern, Saalerweiterung, Küchenneubau, Adlerstube und privater Wohnung.
 
Im Jahr 2000 übernahm Manfred Metzger jun. mit seiner Frau Veronika den Adler. Sie haben 2 Kinder Lea und Rico.
 
2019/2020 wurde der Festsaal zu weiteren Gästezimmern umgebaut, um mit dem Geist der Zeit zu gehen. Nun verfügt der Gasthof Adler über insgesamt 15 Hotelzimmer und über neu renovierte Restaurantbereiche.

Gasthof Hotel Adler

Die Geschichte in Bildern